Suche einblenden
Anzeige

87 Ausbildungsplätze für handwerkliche Berufe online

Handwerk, Produktion und Gewerbe – Jobs mit Zukunft

Handwerkliche Berufe haben aufgrund des Fachkräftemangels wieder mehr Zuwachs. Mit einer guten Ausbildung in dem Bereich, zum Beispiel als Zimmerer, Werkzeugmechaniker oder Dachdecker, haben Sie exzellente Voraussetzungen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus erwartet Sie eine umfassende Ausbildung sowie ein stattliches Gehalt.

Stellenangebote: Handwerker gesucht – Bereiche und Aufgaben

Das Handwerk boomt: Suchen Sie nach Stellenangeboten in Handwerk, Produktion oder Gewerbe, haben Sie die Möglichkeit, in vielfältigen Bereichen zu arbeiten. Erlernen Sie einen Handwerksberuf, gehen Sie zahlreichen gewerblichen Tätigkeiten nach.

Sie installieren, reparieren und/oder fertigen Produkte meist auf Bestellung für Kunden oder erbringen Dienstleistungen auf Nachfrage. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie lieber draußen oder drinnen, praktisch mit Holz, Metall oder Werkzeugen oder doch lieber im digitalen Bereich arbeiten wollen. So sorgen Dachdecker zum Beispiel für die Wind- und Wetterbeständigkeit sowie Wartung und Reparatur von Dächern auf Wohnhäusern und betrieblich genutzten Gebäuden.

In manchen Berufen geht es dagegen mehr um die Wartung und Instandsetzung von Geräten oder Werkzeugen. Eine weitere Möglichkeit ist die Logistik und Produktion. Hier nehmen Sie Güter an, kontrollieren, lagern oder verpacken sie. Zudem überwachen Sie Bestandsveränderungen und versenden Güter zum gewünschten Zeitpunkt.

Jobs in Handwerksberufen: Diese Fähigkeiten sind erwünscht

Strebe Sie einen Beruf in Handwerk, Produktion und Gewerbe an, sollten Sie einige Fähigkeiten mitbringen. Dazu gehört, auch selbst Hand anzulegen, Altes zu reparieren und/oder neue Dinge zu erschaffen. Zudem erwerben Sie Fachkenntnisse in Ihrer Branche sowie viel Praxiserfahrung. Dieses gesammelte Fachwissen geben Sie zum Beispiel an Lehrlinge oder an Ihr Team weiter, weshalb Kommunikationsgeschick und teamorientiertes Arbeiten Grundvoraussetzung sind.

Weitere Fähigkeiten, die für handwerkliche Berufe erforderlich sind:

  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Koordination von Hand und Auge
  • Präzises und detailliertes Arbeiten
  • Kreativität und Flexibilität
  • Körperliche Fitness
  • Sauberkeit und Ordnung
  • Lösungs- und Serviceorientiertheit
  • Eigeninitiative
  • Sicherheitsverantwortung

Handwerkliche Ausbildung: Das erwartet Sie im Job

Handwerker sind aktuell sehr gefragt. Das ist unter anderem dem Fachkräftemangel geschuldet. Dabei brauchen Handwerksbetriebe dringend Mitarbeiter, um die (Kunden-)Aufträge erfüllen zu können. Laut dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sollen rund 15.000 Ausbildungsstellen pro Jahr unbesetzt bleiben, weil Nachwuchs fehlt. Insgesamt brauche man zusätzliche 200.000 Fachkräfte, heißt es weiter.

Für Bewerber ist das Handwerk also ein Job mit vielversprechender Zukunftsperspektive. Wenn Sie einen handwerklichen Beruf ergreifen wollen, müssen Sie mindestens die Hauptschule absolviert haben. Interessieren Sie sich eher für den Ausbildungsbereich Industrie und Handel, ist meist ein Realschulabschluss Voraussetzung. Die duale Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Wenn Sie die Fachhochschul- bzw. Hochschulreife vorweisen können, ist es möglich, die Ausbildung auch in zwei Jahren abzuschließen.

Im ersten Ausbildungsjahr erlernen Sie in der Berufsschule die theoretischen Grundlagen für den gewählten Beruf. Im zweiten Jahr arbeiten Sie hauptsächlich im jeweiligen Ausbildungsbetrieb mit. Wenn Sie zum Beispiel die Ausbildung zum Zimmerer oder zum Kfz-Mechatroniker abschließen, findet diese in der Werkstatt statt. Zusätzlich besuchen Sie ein bis zwei Tage pro Woche weiterhin die Berufsschule. Im dritten Jahr sind Sie schließlich ein vollwertiges Mitglied Ihres Betriebs.

In manchen Berufen können Sie zudem Weiter- und Fortbildungen absolvieren. Dadurch erhöhen Sie nicht nur Ihre Chancen bei Stellenangeboten, sondern können auch mit Gehaltssprüngen rechnen. So haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich den Meister in Ihrem Handwerk zu machen. Dadurch sind Sie in der Lage, sich selbstständig zu machen und einen Handwerksbetrieb zu führen. Überdies sind Sie als Handwerksmeister berechtigt, Lehrlinge auszubilden und Führungsverantwortung zu übernehmen.

Haben Sie einen eigenen Betrieb, können Sie sich zudem zum Geprüften Betriebswirt (HwO) fortbilden lassen. Dadurch erhalten Sie noch tiefere und umfassendere Einblicke in die betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Vorgänge Ihres Unternehmens. Außerdem können Sie so bei Stellenangeboten noch mehr punkten.

Wollen Sie aber zum Beispiel in der Logistik aufsteigen, müssen Sie entweder einige Jahre Berufserfahrung sammeln oder ein Logistik-Studium an einer Fachhochschule oder Universität abschließen.

Die beliebtesten Handwerksberufe in Stellenangeboten

Einige Berufe in Handwerk, Produktion und Gewerbe sind bei männlichen und weiblichen Bewerbern in Stellenangeboten besonders gefragt. Diese sind:

  • Mechatroniker(in)Industriemechaniker(in)
  • Elektroniker
  • Zerspanungsmechaniker/-in
  • Metallbauer/-in
  • Maurer/-in
  • Anlagenmechaniker/-in
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Dachdecker/-in
  • Straßenbauer/-in
  • Zimmerer/Zimmerin
  • Fahrzeuglackierer/-in
  • Konstruktionsmechaniker/-in
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Feinwerkmechaniker/-in
  • Klempner/-in bzw. Spengler/-in
  • Gerüstbauer/-in
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in
  • Industrieelektriker/-in
  • Informationselektroniker/-in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
  • Brauer/-in und Mälzer/-in
  • Parkettleger/-in
  • Fertigungsmechaniker/-in
  • Schilder- und Lichtreklamehersteller/-in
  • Rohrleitungsbauer/-in
  • Mechatroniker/-in für Kältetechnik
  • Tiefbaufacharbeiter/-in
  • Beton- und Stahlbetonbauer/-in
  • Hochbaufacharbeiter/-in
  • Elektroanlagenmonteur/-in
  • Trockenbaumonteur/-in
  • Ausbaufacharbeiter/-in
  • Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik
  • Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik
  • Schuhfertiger/-in
  • Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Verfahrensmechaniker/-in für Glastechnik
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Karosserietechnik
  • Verfahrensmechaniker/-in in der Steine- und Erdenindustrie Asphalttechnik
  • Kanalbauer/-in

Handwerkliche Berufe: Dieses Gehalt erwartet Sie

Grundsätzlich wird eine duale Ausbildung auch vergütet. Da Berufe in Handwerk, Produktion und Gewerbe sehr beliebt sind, hängt der Verdienst oftmals auch von der späteren Tätigkeit ab. Generell werden Sie während der Ausbildung nach Tarifvertrag bezahlt.

Wenn Sie zum Beispiel eine Lehre als Dachdecker anfangen, liegt Ihr monatliches Gehalt im ersten Jahr bei etwa 600 Euro. Im zweiten Jahr sind es 750 Euro und bis zum Ende der dreijährigen Ausbildung kann der Verdienst schließlich auf bis zu 1.000 Euro steigen.

Auch nach Ihrer Ausbildung können Sie entweder weiterhin an einen Tarif gebunden sein oder auch nicht. Laut Tarifregister können Sie als Einstiegsgehalt bei einer 40-Stunden-Woche bis zu 3.058 Euro brutto im Monat erwarten. Ist Ihr Betrieb an keinen Tarif gebunden, gilt für Sie der allgemeinverbindliche Mindestlohn. Dann verdienen Sie bei einer 40-Stunden-Woche monatlich etwa 2.100 Euro brutto.

Eine Fachkraft für Lagerlogistik verdient sogar noch besser: So erhält diese im ersten Ausbildungsjahr bereits bis zu 900 Euro brutto im Monat. Im zweiten Lehrjahr kann sie schon viele Aufgaben eigenständig durchführen. Daher bekommt sie auch mehr Geld: bis zu 1.000 Euro. Im dritten Ausbildungsjahr liegt der Lohn sogar schon bei bis zu 1.100 Euro. Nach der Lehre ist dann ein Bruttomonatsgehalt von über 2.000 Euro möglich – und steigt mit der Berufserfahrung.

Haben Sie zudem noch eine Weiterbildung zum Meister abgeschlossen, können Sie mit einem stattlichen Einstiegsgehalt von etwa 2.600 Euro brutto im Monat rechnen. Wer zudem einen Abschluss als Betriebswirt in der Tasche hat, verbessert nicht nur seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern auch das Gehalt. Hier dürfen Sie sich über bis zu 2.800 Euro als Monatsbruttoeinkommen freuen.

Ein Schreinermeister dagegen, der einen Betrieb leitet und mindestens 35 Mitarbeiter unter sich hat, verdient bereits ein Gehalt von rund 3.600 Euro brutto.

Mehr anzeigen

Jobs per E-Mail

Kostenlos und passend zu Ihrer Suche

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

23.01.2021 / Elektrobau Bellinger GmbH / Neustadt an der Orla, Hildburghausen, Amt Wachsenburg, Schönstedt, Niederorschel
Installation und Montage von Anlagen zur Energieversorgung; Errichtung von Hausanschlüssen und Straßenbeleuchtungsanlagen; Wartungsarbeiten - Prüfen der elektrischen Sicherheitseinrichtungen; Ermittlung von Störungsursachen und Fehlerbeseitigung;...

22.01.2021 / Allos GmbH / Drebber
Die Ausbildung in unserer Produktion beinhaltet die Herstellung und Verpackung unserer hochwertigen BIO-Produkte mit modernen Produktions- und Verpackungsanlagen; die Produktion erfolgt nach festgeschriebenen Rezepturen und definierten Prozessschritt;...

22.01.2021 / Allos GmbH / Drebber
Während der 3-jährigen Ausbildung durchläufst du verschiedene, abwechslungsreiche Bereiche unserer internen Logistik und erwirbst durch praktische Mitarbeit umfangreiche Fachkenntnisse;...

22.01.2021 / PUK Group GmbH & Co. KG. / Berlin
Dein vielseitiges Tätigkeitsfeld umfasst die komplette Installation, Inbetriebnahme und Wartung der Maschinen, Anlagen sowie Antriebssysteme, inklusive der Analyse und Beseitigung von Störungen;...

22.01.2021 / PUK Group GmbH & Co. KG. / Berlin
Deine Hauptaufgaben liegen darin, die Maschinen in der Produktion zu reparieren und zu warten; Während der 3,5 jährigen Ausbildung, die in Kooperation mit einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte erfolgt, lernst Du die Instandhaltung, Herstellung;...

22.01.2021 / Dyckerhoff GmbH / Wiesbaden
Durchlaufen von verschiedenen Laboren: Betriebslabor, Mörtel- und Betonlabor, Chemisches Labor; Bedienung automatischer Abnalysegeräte mit Computerbedienung; Anfertigen von Skizzen und Lagerplänen; Arbeitsschutz und Unfallverhütung;...

Manuelles und maschinelles Spanen; Fügen und Installieren von Bauteilen und Baugruppen; Messen und Prüfen elektrischer Größen; Programmieren mechatronischer Systeme; Grundlagen der Metallbearbeitung und der Elektronik;...

Sind verantwortlich für die gesamte Energieversorgung im Betrieb und alle Anlagen der Gebäudetechnik, wie z.B. auch Heizungs- und Abwasseranlagen; Sie zeichnen Schaltpläne, programmieren Systeme, legen Kabel und rüsten Maschinen elektrisch aus;...

21.01.2021 / PUK Group GmbH & Co. KG. / Berlin
Du hast die mittlere Reife, den mittleren Bildungsabschluss oder (Fach)Abitur mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern; handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und Freude an präzisem Arbeiten sind Deine Stärken; Teamfähigkeit;...

21.01.2021 / Wasserwirtschaftsamt Landshut / Neustadt an der Donau, Landshut
Die Ausbildung beginnt zum 01.09.2021, dauert drei Jahre und erfolgt an einer unserer Flussmeisterstellen. Möglich sind die Flussmeisterstelle Dingolfing-Landau oder Neustadt a. d. Donau;...

20.01.2021 / SHN Feinblechtechnik GmbH & CO.KG / Stockdorf
Grundlagen der Werkzeugkonstruktion; manuelle Fertigkeiten wie Feilen, Meißeln, Bohren, Fräsen, Drehen und Schleifen; Kennenlernen und Verändern von Materialgefügen, z.B. durch Härten;...

20.01.2021 / grapho metronic GmbH / München
Im Rahmen der zweijährigen Ausbildung durchläufst Du unsere Abteilungen von der Montage bis zur Qualitätssicherung; zu Deinem Arbeitsalltag gehört die Montage von Spezialkameras und Messsystemen aus High-Tech-Komponenten; Du lernst die Systeme;...

20.01.2021 / Hochschule Osnabrück / Osnabrück
Guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in den Fächern Biologie, Chemie und Mathematik; Führerschein Klasse T wäre von Vorteil; Geschicklichkeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein; Teamfähigkeit und Flexibilität;...

20.01.2021 / Hochschule Osnabrück / Osnabrück
Von den Bewerbern/-innen erwarten wir mindestens einen Hauptschulabschluss mit guten bis sehr guten Noten in Mathematik und den anderen naturwissenschaftlichen Fächern;...

20.01.2021 / JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH / Bremen
Erwerb und Ausbau aller erforderlichen Grundkenntnisse im Bereich Elektrotechnik; Messen und Prüfen elektronischer Größen, Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten sowie Programmieren von mechatronischen Systemen;...

20.01.2021 / JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH / Bremen
Als Mechatroniker (m/w/d) arbeitest du bei der Montage, dem Aufbau und der Inbetriebnahme von Anlagen und Anlagenteilen in Produktion und Abpackung mit;...

19.01.2021 / Hamberger Industriewerke GmbH / Stephanskirchen
Einstellen und Bedienen von Maschinen und Anlagen; Wartung von Maschinen- und Anlagen; Steuern und Überwachen des Materialflusses; und viele weitere spannende Aufgaben!;...

19.01.2021 / Andreas Renner GmbH & Co. KG / Lauingen an der Donau
Du bist die „rechte Hand“ vom Gesellen oder Meister!;...