adobestock Monkey Business

Verkäufer/-in

Das Berufsbild Verkäufer/-in

 

 

DAS MACHT MAN IN DIESEM BERUF:

Verkäufer stehen in engem Kontakt mit Kunden und müssen daher ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Einfühlungsvermögen mitbringen. Neben dem Verkauf unterschiedlicher Waren und Dienstleistungen informieren und beraten sie Kunden über verschiedene Serviceleistungen. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören auch die Warenannahme sowie eine ansprechende Präsentation und Auszeichnung der Waren. Verkäufer arbeiten unter anderem in Modehäusern, Baumärkten, im Versandhandel, in Supermärkten und Kaufhäusern oder in Lebensmittelgeschäften.

 

SO LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG:

2 Jahre

 

SO KANNST DU DICH WEITERENTWICKELN:

Wer beruflich vorankommen möchte, kann eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann machen. Wenn eine Hochschulzugangsberechtigung vorliegt, kann man ein Studium der Handelsbetriebswirtschaft anschließen. Viele Verkäufer machen sich auch selbstständig, zum Beispiel als Teilhaber oder Inhaber eines Einzelhandels- oder Fachhandelsbetriebs. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Einzelhandelsfiliale im Rahmen eines Franchisekonzepts zu leiten.

 

DAS SOLLTEST DU FÜR DEN BERUF MITBRINGEN:

Verkäufer müssen freundlich und kontaktfreudig sein und offen auf ihre Kunden zugehen. Es ist entscheidend, sich in den Kunden hineinzuversetzen, auf seine Bedürfnisse einzugehen und ihn umfassend zu beraten. Dafür sind sowohl kaufmännisches Geschick als auch Ausdrucksvermögen notwendig. Wichtig sind außerdem mathematische Fähigkeiten, um Preise kalkulieren zu können. Kreativität ist gefragt, wenn es darum geht, Waren ansprechend zu präsentieren. Nicht zuletzt ist ein gutes Gedächtnis nötig, um das Warenangebot und die Preise parat zu haben.

 

Wir bilden aus:

 

Landkreis Kelheim:

HAIX®-Schuhe Produktions- und Vertriebs GmbH

 

Landkreis Neumarkt:

OBI-Markt Neumarkt

 

Landkreis Schwandorf:

Netto Marken-Discount GmbH & Co. KG

 

Landkreis Regensburg:

EDEKA Südbayern

NORMA