Foto: AdobeStock_bnenin

Kauffrau/-mann für E-Commerce

Das Berufsbild Kauffrau/-mann für E-Commerce

 

 

DAS MACHT MAN IN DIESEM BERUF:

Der Onlinehandel boomt. Deshalb haben Kaufleute im E-Commerce eine tolle Zukunft vor sich. Zu den vielfältigen Aufgaben gehört es, die Inhalte von InternetShops zu bearbeiten. Zudem verknüpfen sie den stationären mit dem Onlinehandel. Sie erstellen beispielsweise Wareninformationen und platzieren verkaufsfördernde Produktbilder. Sie pflegen die Inhalte von Social-Media-Auftritten wie Kundenblogs, Communities oder Marketingaktionen. E-Commerce-Kaufleute arbeiten mit den Instrumenten des Onlinemarketings, sie optimieren Stichworte für die Suchmaschinen, gestalten und texten Newsletter und analysieren den Werbeerfolg. Beschäftigung finden Kaufleute im E-Commerce bei allen Unternehmen, die einen Onlinehandel betreiben oder aufbauen wollen.

 

SO LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG:

3 Jahre

 

SO KANNST DU DICH WEITERENTWICKELN:

Wer sich nach der Ausbildung beruflich weiterbilden möchte, kann die Prüfung als Handelsfachwirt oder als Handelsbetriebswirt ablegen. Weitere Karrierechancen eröffnet ein Bachelorstudium in den Studienfächern Handelsbetriebswirtschaft, internetbasierte Systeme/E-Services oder Markt- und Komuni kationsforschung.

DAS SOLLTEST DU FÜR DEN BERUF MITBRINGEN:

Von Vorteil ist es, eine gewisse Internet-Affinität und logisches Denkvermögen mitzubringen. Wer Spaß am eigenverantwortlichen Arbeiten hat, aber auch teamfähig ist, ist in diesem Beruf gut aufgehoben. Gute Kommunikationsfähigkeit bei der Kundenberatung sowie bei der Bearbeitung von Beschwerden und Reklamationen ist ebenfalls gefragt.

 

Wir bilden aus:

 

Landkreis Amberg-Sulzbach:

Conrad Electronic SE

 

Landkreis Kelheim:

HAIX®-Schuhe Produktions- und Vertriebs GmbH

 

Landkreis Schwandorf:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG